Erfolgreiche Weiterbildung im AWZ Bau – Berufliche Herausforderung geschafft

 

45 Männer und eine Frau vom Bau drückten nochmals außerhalb ihrer beruflichen Praxis die Schulbank. Sie ließen sich im Aus- und Weiterbildungszentrum Bau zu Vorarbeitern und zu Werkpolieren im Hoch- und Tiefbau sowie zu Betonfertigteilexperten ausbilden. Im Rahmen einer Feierstunde erhielten die bundesweiten Teilnehmer, die teilweise eine Anfahrt von mehr als 500 Kilometern auf sich genommen haben, nach den bestandenen Prüfungen ihre Urkunden und Zeugnisse – sechs von ihnen wurden zusätzlich als Prüfungsbeste besonders ausgezeichnet.

„Wer das Lernen länger nicht mehr gewohnt war, für den war es eine besondere Herausforderung“, erklärte AWZ Bau Geschäftsführer Horst Grübener. In 90 bis 160 Unterrichtsstunden ist den Teilnehmern von Betriebsorganisation, Kalkulation sowie Recht, Umweltschutz oder Unfallverhütung, bis hin zum großen Spektrum der Bautechnik, umfangreiches Fachwissen vermittelt worden. Grübener betonte: „Sie haben sich weiter entwickelt, sowohl fachlich als auch menschlich!“ Besonderer Dank galt auch den Dozenten, die die Baufachleute mit großem Engagement und Freude unterrichtet haben.

Auch die Geschäftsführerin der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e. V. Bonn, Elisabeth Hierlein und Vorstandsmitglied Christian Tigges, beglückwünschten die Teilnehmer der Weiterbildungen. Seit dem Jahr 2011 haben in sieben Lehrgängen bereits 152 Teilnehmer den Titel zum Betonfertigteilexperten erlangt. Dieser Lehrgang wird bundesweit exklusiv im AWZ Bau angeboten.

Kreishandwerksmeister Frank Clemens  betonte in seinem Grußwort, wie wichtig die Weiterbildung in der Baubranche sei, da sie aufgrund des Fachkräftemangels immer mehr an Bedeutung gewinne. Er appellierte an alle Teilnehmer: „Nur wenn wir unser Wissen auf dem neusten Stand halten und dieses auch weitergeben, können wir qualitativ hochwertig bauen“. Weiterhin gab er den Absolventen mit auf dem Weg: „Machen Sie auch Werbung für das Handwerk und Ihren Beruf!“

Unter den 12 „frischgebackenen“ Vorarbeitern im Hoch- und Tiefbau wurde Benjamin Loos (Loos Bauunternehmung, Freudenberg) Prüfungsbester im Tiefbau. Bei den 11 Werkpolieren im Hoch- und Tiefbau hat es Benjamin Stöcker, Lennestadt, zum Prüfungsbesten im Tiefbau geschafft. 4 Prüfungsbeste gab es bei den Betonfertigteilexperten. Diese sind: Daniel Grimps (Karl Bachl Betonwerk, Röhrnbach), Ulrich Hickl und Thomas Weber (beide bei Heidelberger Betonelemente, Chemnitz) sowie Patrick Roycroft (TÜV Nord Sys Tec, Hamburg)

Nach der Zeugnisübergabe und Auszeichnung der Prüfungsbesten wurden in gemütlicher Runde die Erfolge gefeiert.

Teilnehmer Betonfertigteilexperte:

Veronika Bolz (Benno Drössler GmbH & Co. Bauunternehmung KG, Siegen)

Stefan Hendricks (Nesseler Bau GmbH, Aachen)

Michael Krug (Bauunternehmen Günther GmbH + Co. KG, Netphen)

Eik Nitze (Betonwerk Rekers, Groß Ammensleben)

Alexander Wiegand (Glöckle Montagebau GmbH, Schwebheim)

Dimitri Betke, Maxim Kiritschenko, Viktor Wiebe (Goldbeck Betonelemente GmbH, Hamm)

Andreas Block (FBW Fertigbau Wochner GmbH & Co. KG, Lahr)

Benjamin Fichtner (Dobler GmbH & Co. KG, Kaufbreuen)

Sascha Goller (Eickner Fertigbau GmbH & Co. KG, Nördlingen)

Semir Imeroski, Andre Schmitter (SAW Spannbeton AG, Widnau –Schweiz)

Dominik Marian (Peter Gross Fertigteilwerk GmbH, St. Ingbert)

Rebin Sirwan Katshal (Schwarzwälder Betonfertigteile, Lahr)

Besic Sinan (Goldbeck Betonelemente Süd GmbH, Vöhringen)

Tobian Sundrum (Brüninghoff GmbH & Co. KG, Heiden)

Asmir Tufekcic (Glass GmbH Bauunternehmung, Mindelheim)

Bilal Ünsal (Marbeton GmbH Fertigteilbau, Aitrach)

Daniel Grimps (Karl Bachl Betonwerk GmbH & Co. KG, Röhrnbach)

Ulrich Hickl, Thomas Weber (Heidelberger Betonelemente GmbH & Co. KG, Chemnitz)

Patrick Roycroft (Tüv Nürd Sys Tec GmbH & Co. KG, Hamburg)

 

Teilnehmer Vorarbeiter Tiefbau:

Michael Kulow, Daniel Raaf (EER Raithel Straßen- und Tiefbau GmbH, Reichshof)

Christoph Schlichting (Bauunternehmen Berg GmbH, Lennestadt)

Tim-Samuel Sohn (DIMA BAU Markus Diehl Straßen- und Tiefbau e. K., Neunkirchen)

Michael van Dyck (Klüppel Bauunternehmung, Medebach)

Benjamin Loos (Loos Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Freudenberg)

 

Teilnehmer Vorarbeiter Hochbau:

Mario Grebe, Pascal Ochs (STH Hüttental GmbH, Netphen)

Michael Lorsbach (Bauunternehmen Günther GmbH + Co. KG, Netphen)

Christian Loest (Strabag AG, Lahnstein)

Michael Sieß , Otto Zwicknagl (Hemmerlein Ingenieurbau GmbH, Bodenwöhr)

 

Teilnehmer Werkpolier Tiefbau:

Frederik Fleige (Bernhard Kriesten GmbH, Meinerzhagen)

Houssein Omar (W. Hundhausen Bauunternehmen GmbH, Siegen)

Turgay Güclü (Alfes & Sohn GmbH, Wenden)

Christian Rödder (Heinrich Weber Straßen- und Tiefbau, Siegen)

Karsten Hohls (Gemeinde Windeck)

Thoms Henkes (Gebr. Schmidt AG, Kirchen)

Benjamin Stöcker, Lennestadt

 

Teilnehmer Werkpolier Hochbau:

Milan Besic (Baukult Sanierungs- und Ingenieur GmbH & Co. KG, Hatzfeld)

Jonas Kühn (Otto Quast Bauunternehmen GmbH & Co. KG, Siegen)

Jonathan Kämpfer (Gerhard und Weigel GmbH, Haiger)

Dirk Urbanski (KAF Falkenhahn Bau AG, Kreuztal)

 

Posted in Allgemein.